Kreditkartenzahlungen unterwegs

Mit dem virtuellen Terminal bist Du auf alle Zahlungswünsche vorbereitet

Gerade an Messen wird man oft mit der Tatsache konfrontiert, dass die Besucher gar nicht so viel Geld mit dabei haben. Es ist heutzutage halt einfach üblich, per Kreditkarte zu bezahlen!

Zwar gibt es einfach zu nutzende Geräte, mit denen Kartenzahlungen entgegengenommen werden können. Doch diese müssen gekauft und extra mitgenommen werden. Auch bieten sie nicht immer alle Zahlungsarten an (z.B. Postcard).

DeinShop.online bietet da mit dem virtuellen Terminal eine tolle Option. Und hier können auch auch Zahlungen via Postcard entgegen genommen werden.

Unten findest Du eine Bilderstrecke, wie sich das virtuelle Terminal einrichten lässt und wie es dann auf dem iPad oder Smartphone aussieht. Superpraktisch ist dieses Terminal also auch, weil Du das Phone vermutlich ohnehin immer in Deiner Tasche hast!

Dashboard

Wenn Du Deinen Account auf DeinShop.online eröffnet hast, gelangst Du auf das Dashboard.

In der Sidebar links findest Du den Menupunkt Terminal.

Formularfelder

Nun kannst Du angeben, welche Informationen Du vom Kunden benötigst.

In der Regel reichen Zahlungszweck, Name und Emailadresse aus. Denke daran, dass der Kunde diese Angaben am Terminal eingeben muss und dass dies nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen sollte.

Look & Feel

Wenn Du magst, kannst Du das Erscheinungsbild (Look&Feel) Deines virtuellen Terminals selber gestalten.

Zahlungsarten

Wähle aus, welche Zahlungsarten Du anbieten möchtest. Wir empfehlen Paypal, Twint, AntePay und Payrexx Direct (= Visa, Mastercard, ApplePay und weitere Kreditkarten). Auch Postfinance ist möglich, wenn Du diesen Zahlungsanbieter aktiviert hast.

URL virtuelles Terminal

Dies ist die URL für Dein Terminal. Am Besten sendest Du dir diesen Link zu, damit Du ihn später auf dem Phone, Pad oder Notebook zur Verfügung hast.

Virtuelles Terminal auf Notebook

So sieht das Terminal auf dem Notebook aus. Hier mit dem Logo und Look & Feel der fourelse ag.

zum Startbildschirm zufügen

So sieht das Terminal auf dem Notebook aus. Hier mit dem Logo und Look & Feel der fourelse ag.

Bezeichnung

Kürze den Namen ab, damit es dann schön übersichtlich daherkommt.

Icon auf dem Phone

Nun kannst Du das Icon zum Terminal an einem beliebigen Ort auf Deinem Smartphone platzieren.

(Falls Du Dich fragst, wieso hier eine Dame auf meinem Phone abgebildet ist: ich liebe die Zeichnungen meiner Tochter!)

Zahlungsmaske

Wenn Du auf das Icon clickst, öffnet sich Dein virtuelles Terminal.

Ausgefüllte Zahlungsmaske

Nun kann Dein Kunde die Angaben eintippen.

Vielleicht magst Du ihm aber auch lieber den Link auf sein Phone senden – halt wie es für Euch beide praktischer ist.

Jetzt bezahlen
Ich möchte es gleich mal ausprobieren!

Nun kann Dein Kunde die Angaben eintippen.

Vielleicht magst Du ihm aber auch lieber den Link auf sein Phone senden – halt wie es für Euch beide praktischer ist.